Verfahrensbetreuung Wettbewerb Sportforum Berlin

VERFAHRENSSTEUERUNG WETTBEWERBSBETREUUNG Ort: Berlin
Jahr: 2020
Größe: 51,5 ha
Auftraggeber: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen Berlin

Wir betreuen im Auftrag der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen Berlin den offenen zweiphasigen städtebaulich-freiraumplanerischen Wettbewerb mit Ideenteil für Landschaftsarchitekten/innen zusammen mit Stadtplanern/innen und/oder Architekten/innen gemäß der Vergabeordnung (VgV 2016) der Richtlinien für Planungswettbewerbe (RPW 2013).

Gegenstand des Wettbewerbs ist die Erarbeitung eines zweistufigen städtebaulich-freiraumplanerischen Masterplans, der die Grundlage für die kurz- bis mittelfristige Umsetzung bereits geplanter Bauvorhaben bildet und darüber hinaus langfristige Lösungen aufzeigt, wie der Standort in den nächsten Jahrzehnten baulich funktionell umstrukturiert werden kann, um den komplexen Anforderungen an die neuen Bedürfnisse von Sport, Wissenschaft, Bildung und medizinischer Versorgung gerecht zu werden. Erwartet werden Planungen für ein zukunftsfähiges, innovatives, modernes, nachhaltiges und „grünes“ Sportleistungszentrum, die eine Grundordnung für die bauliche Entwicklung, für die Erschließungs- und Verkehrssituation sowie für die qualitative und quantitative Freiraumentwicklung bilden und das Sportforum Berlin mit den umgebenden Stadtquartieren besser vernetzen. Übergreifende Themen der Stadtentwicklung wie Verkehr, Mobilität und Naherholung, die Verbesserung des Stadtklimas und Anpassung an die Folgen des Klimawandels sowie Maßnahmen zur Regenwasserbewirtschaftung sind in die Planung einzubeziehen.

Aktuelle Informationen